Kanaren-Reisefuehrer.de - Ein Internet-Reiseführer über die Kanarischen Inseln für Individualurlauber                       Startseite      

Infos Gran Canaria Teneriffa Lanzarote Fuerteventura Andere Inseln
Klima Kanaren Las Palmas Gran Canaria Santa Cruz Teneriffa Teide Teneriffa Arrecife Lanzarote Timanfaya Lanzarote Puerto del Rosario Fuerteventura La Gomera Kanaren
Inselhüpfen Kanaren Süd Gran Canaria Puerto de la Cruz Teneriffa Los Cristianos Teneriffa Puerto del Carmen Lanzarote La Geria Lanzarote Corralejo Fuerteventura El Hierro Kanaren
Tipps Kanaren Puerto de Mogan Gran Canaria Icod Teneriffa Loro-Park Teneriffa Playa Blanca Lanzarote Teguise Lanzarote Morro Jable Fuerteventura La Palma Kanaren
Geld Kanaren Nord Gran Canaria Anaga Teneriffa La Paz Botanischer Garten Costa Teguise Lanzarote   Caleta De Fuste Fuerteventura Kleine Kanaren


Santa Cruz



Santa Cruz ist die mit etwa 200.000 Einwohner größte Stadt und Hauptstadt der Insel Teneriffa. Touristen sind wenig anzutreffen. Santa Cruz hat für die Besucher kaum interessante Dinge zu bieten.


Bild: Henrie - Fotolia.com

In den letzten Jahren wurden mit mittelmäßigem Erfolg einige Anstrengungen unternommen, das Image der Stadt zu verbessern. Einige Straßenzüge in der Innenstadt wurden gesperrt und in Fußgängerzonen umgewandelt. Der zentrale Platz ist der Plaza de Espana unweit des Meeres. Wenn man von dort aus ins Landesinnere geht, durchquert man die Innenstadt.

Übernachten:  Hotels im mittleren bis oberen Preisbereich gibt es in Santa Cruz mehr als genug. Günstige Pensionen (für etwa 30 Euro die Nacht) befinden sich etwa 300 Meter nördlich des Plaza de Espana. Empfehlenswert im unteren Preisbereich ist die Pension Mova in der Calle San Martin 33 für 26 Euro die Nacht und Doppelzimmer. Reservierung (Tel. 922283261) ist empfehlenswert. Auch einige Einzelzimmer für etwa 17 Euro im Jahr 2014 sind vorhanden. Allerdings haben diese Zimmer kein eigenes Bad. Wer Unterkünfte auf Teneriffa im Internet buchen will: Günstige Angebote gibt es auf der Homepage von Hotel.de (dem besten Hotelvermittler im Internet).



Verbindungen:

Touristen halten sich in Santa Cruz meist nur auf um umzusteigen. Alle Fähren nach Gran Canaria fahren hier ab, am neuen Busbahnhof starten und enden die meisten Buslinien auf Teneriffa.

1-2 Fähren fahren täglich von Santa Cruz nach Las Palmas auf Gran Canaria. Diese Fähren der Reederei Transmediterranea und Nivieras Armas sind billiger (etwa 25 Euro einfach, 4 Stunden) als die modernen Schnellfähren von Fred Olsen, die nach Puerto de Las Nieves (ebenfalls auf Gran Canaria ) fahren (38 Euro für knapp 1 Stunde mit der Fähre, kostenloser Bustransfer nach Las Palmas). (Stand dieser Infos über Fähren etwa Jahr 2011).

Der neue Busbahnhof von Santa Cruz ist eine riesige, aber fast leere Halle mit einigen kleinen Geschäften. Die architektonische Fehlplanung sorgt unter den Touristen für viel Gelächter. Der Aufbau und die Nummerierung der Haltestellen um den Busbahnhof ist verwirrend. Man trifft viele Touristen, die Ihren Bus nicht finden können oder in den Falschen einsteigen. Die Auskunft am kleinen Schalter im Gebäude ist schlecht und sehr unfreundlich. Wer nur Deutsch und Englisch spricht, kann kaum Hilfe erwarten. Wenn man tagsüber in einen größeren Ort auf Teneriffa fahren will, braucht zum Glück keinen Fahrplan: In die Touristengebiete in den Süden oder nach Puerto de la Cruz gibt es mehrere Busse pro Stunde. Wessen Hobby nicht gerade Busfahren ist, sollte immer versuchen einen direkten Bus ohne Zwischenhalte zu bekommen. Diese sind oft in der Hälfte der Zeit am Zielort. Falls man es schafft am unfreundlichen Schalter eine Bono-Bus-Karte zu bekommen, spart man sich einen großen Teil des Fahrpreises. Von der Karte mit Guthaben, wird im Bus der jeweilige verbilligte Fahrpreis abgebucht. Fahrkarten gibt es wie überall auf Teneriffa auch in Santa Cruz nur im Bus.



Gute Seite zum Thema:  Teneriffa

Hotels in Teneriffa  Klimatabelle Teneriffa

Stadt Land Fluss Lösungen wie Löwenzahn (Pflanze mit L) und viele mehr

 

Bilder aus Santa Cruz (Teneriffa)

Plaza de Espana

Der geschäftige Plaza de Espana ist das Zentrum von Santa Cruz

Santa Cruz

Die Einkaufsstraßen sind seit einigen Jahren Fußgängerzone

Hafen Santa Cruz Teneriffa

Am Meer befindet sich der kilometerlange Hafen, Strände findet man nur außerhalb der Stadt.

Anaga Gebirge

Direkt hinter Santa Cruz beginnt das Anaga-Gebirge (Blick vom Zentrum).

Markthalle Santa Cruz

Wer in Santa Cruz am Vormittag ist, sollte unbedingt in den sehenswerten Markt gehen.

El Corte de Ingles

El Corte Ingles, das größte Kaufhaus auf Teneriffa, befindet sich neben dem Busbahnhof.

Auditorio de Tenerife

Das große Auditorio de Tenerife, ein Theater, ist ein neueres Wahrzeichen von Santa Cruz.

Cabildo

Die Inselregierung ist im Cabildo am Plaza de Espana untergebracht-