Kanaren-Reisefuehrer.de - Ein Internet-Reiseführer über die Kanarischen Inseln für Individualurlauber                       Startseite      

Infos Gran Canaria Teneriffa Lanzarote Fuerteventura Andere Inseln
Klima Kanaren Las Palmas Gran Canaria Santa Cruz Teneriffa Teide Teneriffa Arrecife Lanzarote Timanfaya Lanzarote Puerto del Rosario Fuerteventura La Gomera Kanaren
Inselhüpfen Kanaren Süd Gran Canaria Puerto de la Cruz Teneriffa Los Cristianos Teneriffa Puerto del Carmen La Geria Lanzarote Corralejo Fuerteventura El Hierro Kanaren
Tipps Kanaren Puerto de Mogan Gran Canaria Icod Teneriffa Loro-Park Teneriffa Playa Blanca Lanzarote Teguise Lanzarote Morro Jable Fuerteventura La Palma Kanaren
Geld Kanaren Nord Gran Canaria Anaga Teneriffa La Paz Botanischer Garten Costa Teguise Lanzarote   Caleta De Fuste Fuerteventura Kleine Kanaren


Morro Jable



Morro Jable war ursprünglich ein einsames Fischerdorf im Süden von Fuerteventura. In den 1970er Jahren wurde eine in den Ort führende Straße gebaut, was damit den Startpunkt des dortigen Tourismus markierte. Morro Jable hat sich in den letzten Jahrzehnten weit ausgedehnt, es ist ein typischer Touristenort geworden. Der Ort hat jedoch auch eine sehenswerte Altstadt. Morro Jable wird im Gegensatz zu der anderen großen Touristenregion um Carralejo im Norden von Fuerteventura, überwiegend von Deutschen besucht. Man kann in Morro Jable ohne Probleme Urlaub machen, wenn man nur die deutsche Sprache spricht. Das Angebot in den Restaurants ist somit dem deutschen Publikum angepasst. In den vielen kleinen Restaurants und Lokalen werden regionale Spezialitäten, insbesondere leckerer frischer Fisch, angeboten. Aufgrund des warmen Winters ist in Morro Jable ist das ganze Jahr viel los.



Am großen Hafen mit sehenswerten Leuchtturm  im Zentrum von Morro Jable legen Fischerboote und Yachten an. Am Hafen kann man auch kleine Boote mieten. Die langen Strände um Morro Jable bestehen aus hellem Sand. Nördlich des Ortskerns befindet sich ein ausgedehnter FKK-Strand.  Das Meer um Morro Jable gilt als sehr sauber, selbst im Ort ist das Wassser klar und fischreich.

Unterkunft Fuerteventura


Bild: © Henrie - Fotolia.com

Möchte man einsame Strände und die volle Küstenpracht genießen, so ist eine Strandwanderung besonders empfehlenswert, die von Morro Jable bis Costa Calma entlang der Süd-Ost-Küste der Insel Fuerteventura führt. Für die volle Strecke benötigt man etwa 5 Stunden, das Gehen von Teilabschnitten ist jedoch auch in manchen Abschnitten möglich. Man bekommt phänomenale Strände, wie zum Beispiel Butihondo oder Esquinzo geboten, an deren Strandlokalen man gemütlich Rast machen und den magischen Ausblick genießen kann.



Auf Fuerteventura werden zahlreiche Pflanzen, unter anderem auch Aloe Vera angebaut. Morro Jable hat sich in den letzten Jahren zu einer "heimlichen Hauptstadt" des Aloe Vera entwickelt. In Morro Jable kann man in einem Infozentrum alles Wissenswerte über die Pflanze und ihre Extrakte erfahren, denen man einzigartige Eigenschaften nachsagt.

Am Ortsrand von Morro Jable wurde ein großer Park angelegt, der neben einem schönen Spielplatz auch wunderschöne Stellen zum Ausspannen bietet. Ein Besuch der Markthalle "Mercado Municipal" lohnt. Hier werden viele lokale Spezialitäten und Lebensmittel wie Gepäck, Obst und Gemüse angeboten.

Das Nachtleben von Morro Jable ist sehr lebendig, am Meer entlang entstand ein ausgedehntes Viertel mit etwa 30 Kneipen und Musikclubs. Auch hier ist das Publikum (und auch das Bier) überwiegend Deutsch.

Busse nach Morro Jable:  Mindestens stündlich fahren preiswerte Busse zwischen Morro Jable und der Hauptstadt Puerto del Rosario. Es ist die Linie 1 der Busse auf Fuerteventura. Die Busverbindungen bestehen etwa zwischen 6 Uhr morgens und 22 Uhr. Sonntags gibt es etwas weniger Busse, der Service beginnt erst gegen 8 Uhr. Einige Male täglich verbinden auch Busse Morro Jable direkt mit dem Flughafen. Auch einige andere Buslinien in verschiedene Orte haben den Ausgangsort Morro Jable. Morro Jable gilt als der zentrale Ort im Süden von Fuerteventura.

Übernachten in Morro Jable: Viele riesige Hotel- und Apartmentanlagen. Diese bucht man im Internet oder in einem deutschen Reisebüro günstiger als an der Hotelrezeption. Es gibt auch einige nette einfache Pensionen, aber im Allgemeinen ist es besser und günstiger vorab zu buchen.

 

In Europa gibt es zwei Arten von Igel. Ein kleiner Überblick über die besten Inseln in Griechenland.

Hauptstadt Marokko   Hauptstadt Kenia    Hauptstadt Afrika    Hauptstadt Südafrika